Über

Depressiver Optimist. Nika. Knightowl. The dreamon. Extrovertierter Nachdenker. Introvertierter Adrenalinjunky. Realist. Kampflustiger Pazifist. Kontrollierter Tollpatsch. Glaube nicht an Wunder, aber an Aliens. Ich liebe nicht oft aber sehr doll. Ich liebe Regen. Sehr doll. Auch wenn ich manchmal aus Zucker bin.

Und eigentlich sollte das hier mal ein Therapietagebuch werden… daraus wurde nichts. Schreiben tue ich trotzdem und irgendwie gibt mir das mehr, als irgendeine Therapie es je tat.

Aktualisiert August 2017

44 Kommentare

  1. Eminem ist ein geiler Rapper. Alkohol is the devil in liquid form. Tollpatschig sein und schreiben können – ergänzt sich wundervoll! Angst vor nichts haben? Das passt zur Depression wie der Fisch in die Wüste. Draufgänger haben Schutzengel und Wunschfeen. Du folgst meinem Blog, darüber freue ich mich. Wünsch Dir was. Hör nicht damit auf, Dir große Zehen zu brechen, wenn Du Leuten in den Hintern trittst. Schmerzfreier geht das allerdings verbal. 🙂
    Therapie? A fucking good way. Depression ist auch Gehirnchemie. Du kannst den Drachen reiten, wie Dein Auto. Ich fahre Rennrad. Warum? Ich will den Teufel schlagen, immer wieder. Alkohol…verwässert die Schreibe. Leider. Empirischer Wert. Du schreibst gut, macht Spaß zu lesen, bleib da dran und ….lieb Dein Mädchen, auch wenn sie weit weg ist.

    Kennst Du den alten Feenwitz?
    Drei auf einer einsamen Insel. Eine Fee erscheint und sagt, jeder von ihnen habe einen Wunsch frei. Der erste: Ich will nach Hause, zu meiner Familie. Schwupp, ist er weg! Der zweite: Ich will zu meiner Geliebten in meine schnuckelige Wohnung. Schwupp, und er ist auch weg!
    Und du? Fragt die Fee den dritten.
    Der denkt ein wenig nach und sagt dann:
    Mir ist so langweilig hier – ich wünschte, die anderen Beiden wären wieder da!
    🙂

    In diesem Sinne…lach mal…
    halt die Ohren steif und mach schön weiter.
    Es lohnt sich!

    Liebe Grüße von der Karfunkelfee

    Gefällt 12 Personen

    1. Wundervoller Text.
      Mag ich.
      Finde ich gut.

      Bin selbst eine süchtige pessisimistische Optimistensportlerin in anonymen Adrenalinkreisen…ich trage dazu bei dass meine Mitmenschen den Tag lieben und wache nur selbst über die Nacht!

      EgoHuman.
      Mag ich.
      Finde ich gut.

      Gefällt 1 Person

  2. Maaan, ich liebeliebeliebe Worte. Wie sie gewaltig vorbeihuschen. Flüsternd qualvoll Süßes schreien. Wie sie sich in meinem Hirn zu einem Klumpen schwerster Freiheit aufschwingen und mich durch träge Tage tragen.
    Ich bin verliebt, benommen, beflügelt. Von der Macht Deiner Gedanken, dem Schwingen der Buchstaben, die mich erinnern an Dinge, die ich aus auswegloser Mutlosigkeit verschluckt zu habe scheine. Deine Worte haben mich wachgerüttelt und lassen in der Folge Gedanken durch Finger auf Papier tanzen.
    Ich Danke dir für Dein Folgen. Du hast mich an etwas erinnert, das ich vergessen glaubte.

    [Und wundere mich leise. Ein bisschen. Aber eigentlich überwiegt die Freude. Darüber, dass Du bei mir vorbeigestolpert und geblieben bist.]

    Gefällt 3 Personen

  3. Was für ein wahnsinnig gutes „Über“! Ich finde es toll, wie viele Gegensätze du in dir zu vereinen scheinst. Manchmal habe ich mich gefühlt, als würde ich in einen Spiegel gucken, da in deinen Zeilen. Wir scheinen eine Menge gemeinsam zu haben. Vermutlich hab ich mich ein bißchen in dich verliebt. Kennst du Julia Engelmann? Ich denke, sie könnte dir gefallen, vielleicht guckst du mal bei youtube nach „Stille Wasser sind attraktiv“ und „Bestandsaufnahme“ – zwei meiner Lieblingsslams von ihr. Ich freu mich, von dir zu hören bzw. zu lesen! 🙂

    Gefällt 4 Personen

  4. Deine Texte sind lang,aber auch sehr treffend und für mich wirklich interessant. Ich habe mittlerweile eine feste Zeit, in der ich mir die Geduld nehme, alles zu lesen, was du schreibst. Manchmal muss ich einen Artikel mehrmals lesen, um wirklich alles aufzunehmen. Erstaunlich, wieviel du erfasst. Ich würde auch gern die Passwort geschützten Artikel einmal lesen. Gibt es bestimmte Voraussetzungen, die man erfüllen muss, um auch auf diese Artikel zugreifen zu können?
    Ich freue mich auf weitere Beiträge. Weiterhin viel Erfüllung beim Schreiben! Chris

    Gefällt mir

  5. Hallo..
    Es haben hier schon so viele etwas zu dem geschrieben, wie du dich beschreibst, aber auch wenn ich Gefahr laufe hier unterzugehen, muss ich was los werden. Als ich gelesen habe, dass du Regen magst ist mir etwas eingefallen. Es giebt diese Seite http://www.rainymood.com/ . Du hast zwar auch geschrieben, dass du beim Regen gerne draußen bist, und dann hilft das nicht wirklich viel, aber naja.
    Ich arbeite noch daran es regnen lassen zu können.

    ~*Plus

    Gefällt 1 Person

  6. Hey Digger!
    Ich sehe, es geht Dir gut. Hast was zu erzählen. Hast was erlebt. Hast einen Bruder mit metallenem Arsch, eine besorgte Mutter, Therapie(Einsicht), scheiterst, liebst, lebst, hast manchmal Nasenbluten und sicher auch mal Verstopfungen.
    Alles gut!
    Bin zum ersten und sicher nicht zum letzten Mal auf Deinem Blog
    Matthias

    Gefällt 2 Personen

  7. toller schöner verrückter lustiger aufschlussreicher spannender guter schlechter verwirrender klarer verständlicher text! ❤ kann ich so unterschreiben!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s